Das MEVO ist spezialisiert auf folgende Fachgebiete:

Phoniatrie/Pädaudiologie

Die Phoniatrie befasst sich mit Störungen der Stimme, der Sprache und des Schluckens.

In der Pädaudiologie geht es um das Hören bei Kindern. Der MEVO-Fachbereich behandelt aber auch Erwachsene mit Hörstörungen. Die Neurootologie ist ein medizinisches Spezialgebiet, bei dem es um die Kopfsinne geht.

Neurochirurgie

Die Neurochirurgie widmet sich den operativ zu behandelnden Erkrankungen des Gehirns und des Schädels, der Wirbelsäule und des Rückenmarks sowie der peripheren Nerven.

Chirurgie

Die Chirurgie ist unterteilt in die Fachbereiche Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie und die Handchirurgie. Sie beseitigt operativ die Folgen von Erkrankungen und Unfallverletzungen, aber auch kosmetische „Makel“ im Erscheinungsbild des Menschen.

Neurologie und Psychiatrie

Die Neurologie kümmert sich um Beeinträchtigungen des Gehirns und der Nervenzellen. Die Psychiatrie untersucht und behandelt Störungen der Gefühle und des Denkens.

Zu weiteren Informationen über die MEVO-Fachbereiche gelangen Sie über die linke Navigationsleiste.